Lange Pause und nun ist Halloween!

Hallo meine Lieben,

Lang ist es her. Ich habe meinen Blog die letzte Zeit sehr vernachlässigt und bin euch noch einige Beiträge schuldig. In meiner Entwurfkiste liegen noch „Nerdige Geschenke“ und Melonenbrot. Beides Dinge die ihr unbedingt sehen solltet.

Warum war ich nun so lange inaktiv hier!? Nunja, ich musste leider umziehen, da das Haus in dem wir gewohnt haben, abgerissen werden sollte, also war ich lange mit Kisten packen und Wohnung suchen beschäftigt. Das war zwar alles nicht so toll, aber jetzt werde ich trotz noch anhaltendem Wohnungsstress endlich mal wieder etwas posten.

Jetzt bekommt ihr erstmal etwas aktuelles. Da ja übermorgen Halloween ist und bakeneko vom Blog Tasty Bento auch einen tollen Halloween-Bento-Wettbewerb gemacht hat, zeige ich euch erstmal meinen Beitrag dazu. Leider habe ich nicht gewonnen, die anderen Teilnehmer waren einfach viel kreativer als ich. Aber nächstes Jahr gebe ich mir viel viel mehr Mühe und schaffe es dann bestimmt, etwas zu gewinnen ;).

Bento-Jamsingsama

Mein Halloween-Bento! Immerhin war’s lecker!

Mein Bento bestand aus zwei Onigiris einem mit schwarzem Sesam und einem mit Tomate, Curry und Karotte. In die süße orangene Paprika habe ich Frischkäse mit Lachs gefüllt. Dazu gab es etwas Gurkensalat und gedünsteten Brokkoli. Neben der Clementine und den Granatapfelkernen seht ihr einen Custard Pudding nach diesem Rezept . Alles in Allem war es eine sehr köstliche Kombination, leider habe ich mir zu wenig Mühe bei der Gestaltung gegeben, den Gewinnern wünsche ich noch Herzlichen Glückwunsch! Ihr habt es verdient!

Viel viel viel mehr Mühe habe ich mir bei meinem Halloweenkürbis gegeben. Schaut’s euch an!

DSC_0230

Der Kürbis unbeleuchtet, damit ihr sehen könnt wie ich eingeritzt habe.

Hier sieht man also wie ich ein Motiv in den Kürbis geritzt habe. Man muss ein Motiv nicht komplett aus dem Kürbis schneiden, damit es leuchtet. Das Licht wird nur durch die harte schale wirklich abgehalten. Sobald diese also ab ist, scheint das Licht von innen durch! Die Augen habe ich komplett ausgeschnitten, damit sie heller leuchten als der Rest. Das gibt einen schönen Effekt. Dann habe ich den beleuchteten Kürbis aus versehen mit Blitz photographiert, aber das Bild ist super cool.

DSC_0233

Beleuchteter Kürbis mit Blitz photographiert.

Und zu guter Letzt bekommt ihr noch ein Bild zu sehen, auf den man erkennt, wie denn der Kürbis im Dunkeln und beleuchtet aussieht.

DSC_0235

Leuchtender Kürbis

Beleuchtet habe ich den Kürbis für das Foto mit einer Schreibtischlampe.

So nun wünsche ich euch viel Spaß in den nächsten Tagen und falls ihr Halloween feiert : Happy Halloween!

Liebe Grüße,
Eure

JamsingSama

Advertisements